Berufliche Fachsprache – integriert und effektiv

Erste Fachtagung des Projekts „AiS-Hessen (Arbeits- und ausbildungsintegrierte Sprachförderung in Hessen)“

Wann?                Dienstag, 10. April 2018, 9:00 – ca. 15:30 Uhr
Wo?                      Saalbau Gallus, Frankenallee 111, 60326 Frankfurt

 

Seit Januar 2017 wird in Hessen die arbeits- und ausbildungsintegrierte Sprachförderung realisiert: Fachlehr- und Ausbildungskräfte bilden sich zu Sprachförderkräften fort.

 

Die zertifizierten Sprachförderkräfte  unterstützen Lernende mit Migrationshintergrund während ihrer Berufsausbildung beim Erwerb der fach- und bildungssprachlichen Kompetenzen, die für einen erfolgreichen Berufsabschluss nötig sind.

Auf der Fachtagung wird das ESF-geförderte Projekt AiS-Hessen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet:

  • Die wissenschaftliche Fundierung im Ansatz des arbeitsintegrierten Lernens aus Expertenperspektive.
  • Die Wirksamkeit des Verfahrens im Transfer auf das Sprachlernen aus Sicht der wissenschaftlichen Begleitung.
  • Erfahrungsberichte der Sprachförderkräfte und Fortbildungsdozent/-innen und konkrete Beispiele aus der Unterrichts- und Arbeitspraxis veranschaulichen die praktische Umsetzung einer professionell gestalteten integrierten Sprachförderung.

Die Tagung klingt mit einem offenen Informationsaustausch aus:

  • An verschiedenen Thementischen bietet sich die Möglichkeit zur Expertenbefragung, zum „Networking“ und zum offenen Austausch über die Potentiale der integrierten Sprachförderung.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Download: Fachtag_Tagungsablauf_180124

Arbeits- und ausbildungsintegrierte Sprachförderung in Hessen